Der Zwergpinscher ist durch seine Größe handlich und deshalb kann man ihn fast überall mit hinnehmen, aber Auszeichnen kann er sich durch seine charakterlichen Eigenschaften, die ihn zu einem ganz besonderen Hund auszeichnen. Er hat so viele positive Eigenschaften, dass ich hier nur einen Teil davon aufzählen kann.

Er ist gelehrig, aufmerksam, anhänglich, ausdauernd, treu, ehrlich, zuverrlässig, verspielt, robust, mutig, sportlich, verschmust, aufgeschlossen, freundlich und und und. Er ist wachsam, beschützt sein Rudel als auch sein Territorium, ohne dabei der verschriene Kläffer zu sein. Dabei muss eine konsequente Erziehung, wie bei jedem anderen Hund, vorausgesetzt werden. Er ist verspielt, seine Offenheit und sein ausgeglichenes, freundliches Gemüt macht ihn zu einem hervorragenden Familienhund. Menschen, die es sportlich mögen, finden in dem Zwergpinscher einen begeisterten Partner. Mit ihm kann man radeln, joggen, wandern o.ä. und in sämtlichen Bereichen des Hundesports erweist sich der Zwergpinscher talentiert.

Der Zwergpinscher ist ein robuster Hund, bei dem, im Gegensatz zu anderen Kleinhunderassen, sehr selten Krankheiten auftreten.

Die Gesundheit eines Hundes wird von vielen Faktoren bestimmt. Neben den genetischen Voraussetzungen spielen Umweltfaktoren (artgerechte Aufzucht und Haltung, ausgewogene Ernährung, tierärztliche Untersuchungen u.ä.) eine entscheidende Rolle. Um möglichst sicher zu gehen, dass ein Hund die besten Voraussetzungen für ein gesundes und langes Leben mit sich bringt, ist es ratsam, sich einen Welpen bei einem Züchter des PSK/VDH/FCI zu kaufen. Diese Züchter haben die notwendigen Grundkenntnisse in der Genetik als auch die Kenntnisse über die Vorfahren eines Welpen. Ebenso verfügt er über ein breites Wissen über artgerechte Aufzucht, Prägung und Haltung der Welpen.

 

!!! News !!!

Unser N-Wurf wurde geboren!!!! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Schelletter